Das letzte Paradies Pian delle Betulle

Photo credits: Serena Gobbi

Beschreibung

Pian delle Betulle ist ein Bergort des Alta Valsassina, der heute nur noch von Wenigen ganzjährig bewohnt wird und ab Margno mit der Seilbahn erreicht werden kann. Autos können hier nicht hochfahren, die einzige Verbindung ist die Seilbahn oder zu Fuß ab Alpe di PaglioMargno und Crandola.

Im Laufe der Jahre hat sich dieser Ort den Namen Ultimo Paradiso (letztes Paradies) verdient. Ein isolierter, ruhiger Ort an dem die Natur geachtet und bewahrt wird: Mit einem kleinen Gebirgssee, einer Alpenkirche und kleinen Häusern die perfekt in die Landschaft integriert sind.

Touristen und Ausflügler besuchen diesen Ort, der von Buchen und Birken umrahmt und vom Monte Cimone überragt wird, das ganze Jahr über. Man kann hier wundervolle Panoramen genießen, auf den Comer See und Lugano und bis hin zu Kette des Monte Rosa.

In der schönen Jahreszeit kann man hier mit der ganzen Familie Entspannung finden, sich auf den grünen Wiesen erholen, bei Spaziergängen die Almen erkunden und im Abenteuerpark Spaß haben oder besuchen Sie eine naturalistische Tierwelt. Für Sportfreunde ist dies der Ausgangspunkt für Trekking-Ausflüge und Mountainbike-Touren mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Längen.

Im Winter ein bekannter Skiort, mit Skischule und -vermietung aber auch mit der Möglichkeit Ausflüge mit Skischuhen und Skibergsteigen zu organisieren.

Kontakte

Indirizzo:Pian delle Betulle, Margno LC

Contattaci

Contattaci