Ortschaft und Burg Corenno Plinio

Castello di Corenno Plinio, Dervio LC
Ortschaft und Burg Corenno Plinio

Description

In dem Ortsteil Corenno Plinio von Dervio liegen der charakteristische befestigte Ort der in den Felsen geschlagen wurde und die gleichnamige mittelalterliche Burg.

Die Ortschaft zieht sich um die Burg und die Kirche, die auf der Spitze der Landzunge liegt, mit einem unglaublichen Blick auf den See.

Auf dem Weg hoch in den Ort trifft man auf die antiken Patrizier-Villen und über die steilen Treppen, mit den charakteristischen in den Fels geschlagenen Stufen, erreicht man die Piazza mit Kopfsteinpflaster.

Im X. Jahrhundert wurde auf den Resten der alten Burg die Festung erbaut, die nicht als Wohneinheit sondern nur zur Verteidigung diente. Sie hat eine Stadtmauer mit Zinnen und ist ein typisches Beispiel für ein Festungsdorf, das heißt eine Festung die im Fall von Angriffen zum Schutz der Bevölkerung diente. Die Mauer verfügt über zwei Türme, einen im Inneren offenen Wachturm sowie eine quadratische Turmkonstruktion.

Die Kirche S. Tommaso di Canterbury, mit antiken Fresken und einem Kirchplatz mit gotischen Skulpturen und Bögen, sollte man sich keinesfalls entgehen lassen.

Anfang September wird ein Mittelalterfest mit historischen Kostümen und Musik, Ritterspielen, einem Schauspiel über die Landung des Kaisers Rotbart und Führungen in die Festung und den Ort veranstaltet.

Commenti
Summary
Ortschaft und Burg Corenno Plinio
Article Name
Ortschaft und Burg Corenno Plinio
Description
In dem Ortsteil Corenno Plinio von Dervio liegen der charakteristische befestigte Ort der in den Felsen geschlagen wurde und die gleichnamige mittelalterliche Burg. Die Ortschaft zieht sich um die Burg und die Kirche, die auf der Spitze der Landzunge liegt, mit einem unglaublichen Blick auf den See.
Author
Publisher Name
Montagne del Lago di Como
Publisher Logo

Next events

There are no scheduled events